zum Inhalt springen

Klausuren

Die Vorlesungen im Basisbereich werden sowohl im Bachelor als auch im Master in der Regel in einer 60-minütigen Klausur geprüft, die nach Ende der Vorlesungszeit stattfindet. In Semestern, in denen die jeweilige Vorlesung nicht gehalten wird, wird eine Wiederholungsklausur angeboten. Wie bei allen Prüfungen müssen Sie sich zu Klausuren gesondert anmelden.

Klausureinsicht

Sie können zu bestimmten Terminen und nach vorheriger Anmeldung Ihre Klausur am Institut einsehen, um sich ein Bild davon zu machen, wie Ihre Note zustande gekommen ist. Das gilt für alle Studiengänge, in denen Klausuren in Politikwissenschaft geschrieben werden.

Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Einsichtnahme online über ILIAS statt.

Die Anmeldung zur Einsichtnahme ist zwingend. Das Anmeldeformular wird während der Anmeldefrist online über ILIAS bereit gestellt (siehe Link unten). Nach Ablauf der Anmeldefrist können keine weiteren Einsichtnahmen für die betreffenden Klausuren beantragt werden. Anträge auf Einsichtnahmen in Klausuren früherer Semester werden nicht berücksichtigt. Der Antragszeitraum und der voraussichtliche Termin der Einsichtnahme werden in jedem Semester auf der Seite Aktuelles bekanntgegeben.

An dieser Stelle findet sich während des Anmeldezeitraums ein Link zum Anmeldeformular.

Sollten im Zuge der Einsichtnahme Mängel oder Unklarheiten bei der Bewertung auftauchen, so ist spätestens zwei Wochen nach der Einsichtnahme ein stichhaltig begründeter und klar benennender Antrag auf Neubewertung an das Institut zu richten (politik-kontaktSpamProtectionuni-koeln.de). Der Lehrstuhl wird innerhalb von zwei Wochen Stellung nehmen oder einen Termin mit Ihnen vereinbaren.

Bitte beachten Sie auch die Richtlinien zur Einsichtnahme und Nachkorrekturen der Fakultät.