zum Inhalt springen

Prof. Dr. André Kaiser

Lehrstuhl für Vergleichende Politikwissenschaft

André Kaiser ist Professor für Vergleichende Politikwissenschaft. Er befasst sich mit Fragestellungen der komparativen Analyse von Demokratietypen, Wahl- und Parteiensystemen sowie den Ausprägungen von Föderalismus und Dezentralisierungsprozessen. Die aktuellen Drittmittelprojekte des Lehrstuhls widmen sich u.a. der Dynamik des Parteienwettbewerbs und der Thematik von Föderalismus und Dezentralisierung als Dimension von Staatshandeln.

Promoviert wurde Prof. Kaiser an der Universität Freiburg. Für den Zeitraum 2009 bis 2015 wurde Prof. Dr. Kaiser in das Executive Committee des European Consortium for Political Research (ECPR) gewählt.